Top 3: Die besten Seiten für kostenlose Bilder

Eine Website ohne Bilder ist wie eine Wüste ohne Sand. Bilder machen deine Seite ansehnlicher und interessanter. Mit einem gedankenlosen Download von Bildern aus dem Internet verletzt du Urheberrechte. Deswegen gibt es Seiten, die gratis lizenzfreie Bilder zur Verfügung stellen.

 

Was bedeutet lizenzfrei?

Normalerweise sind Bilder urheberrechtlich geschützt. Der Urheber hat alle Rechte über dem Bild und verlangt normalerweise eine Gebühr für die Nutzung des Bildes. Lizenzfrei bedeutet, dass eine einmalige Gebühr entrichtet werden muss, damit man ein Bild uneingeschränkt nutzen kann. Ein etwas irritierender Begriff, wenn du mich fragst.

Im Gegensatz dazu wird die freie Lizenz unterschieden, bei der keine Gebühr für die Nutzung fällig ist. Darunter fällt die CC0-Lizenz. Beim Download kostenloser Bilder musst du deswegen auf die Creative Commons Zero (CC0) achten. Mit dieser Lizenz darfst du Fotos kostenlos herunterladen, sie verändern, bearbeiten und für kommerzielle Zwecke nutzen. Kurz gesagt, du darfst diese auf deinem Blog verwenden.*

Zusätzlich solltest du bei Fotos mit Personen oder Marken besonders vorsichtig sein. Diese haben zusätzliche Rechte, wie Persönlichkeits- oder Markenrechte. Im Zweifelsfall, solltest du auf sichtbare Personen und Marken auf kostenlosen Bildern verzichten oder dir eine zusätzliche Genehmigung einholen.*

 

Vor- & Nachteile von kostenlosen lizenzfreien Bildern

Vorteile

  • Im Gegensatz zu Shutterstock oder ähnlichen Anbietern, welche oftmals ein vermögen kosten, sind lizenzfreie Bilder gratis.
  • Eine große Auswahl an kostenlosen Fotos.
  • Viele Bilder haben eine hohe Qualität.
  • Du kannst sie in verschiedenen Auflösungen herunterladen.
  • Du kannst diese Fotos schnell in auf deiner Website und Social Media Kanälen einsetzen.

Nachteile

  • Die Lizenzen der Fotos auf der Plattform sollten von dir überprüft werden: Darfst du das Foto verändern? Wo darfst du es einsetzen?
  • Manche Fotos dürfen nicht kommerziell genutzt werden.
  • In manchen Fällen ist eine Namensnennung des Fotografen erforderlich.
  • Aus SEO-Sicht sind solche Fotos eher neutral für deinen Rankingfaktor, weil nicht einzigartig.
  • Auf unseriösen Plattformen werden Fotos hochgeladen, die eigentlich lizenzpflichtig sind.
  • Rechtliche Nutzungsaspekte sind oft unübersichtlich.

 

Top 3 Quellen für gratis lizenzfreie Bilder ohne Anmeldung

Theoretisch kann ich dir unendlich viele Seiten mit kostenlosen Bildern auflisten. Doch aus der Praxis weiß ich, dass wenige qualitativ hochwertige Seiten ausreichen, um zu schönen Bildern zu kommen. Auf diesen Seiten findest du die richtigen Stock-Fotos für dich.

1. unsplash

Auf unsplash findest du schöne kostenlose Bilder zum Herunterladen. Mein Favorit unter allen Bilddatenbanken. Alle Fotos haben eine hohe Qualität. Allerdings ist die Auswahl bei bestimmten Themen beschränkt. Ich empfehle dir auf Englisch nach Bildern zu suchen.

  • Nutzung ohne Anmeldung
  • Fotos sind kostenlos und dürfen für kommerzielle Zwecke genutzt werden
  • Nennung des Fotografen ist nicht notwendig
  • Hier findest du die aktuellsten Informationen zur Lizenz von unsplash

unsplash kostenlose lizenzfreie Bilder

 

2. pixabay

pixabay stellt gute Bilder ohne Anmeldung kostenlos zur Verfügung. Allerdings finden sich dort zum Teil auch weniger hochwertige Fotos wieder. Ich nutze die Seite sehr gerne für Grafiken, da dort auch oft freigestellte Bilder zu finden sind. Ich empfehle dir die Suche sowohl auf Englisch, als auch auf Deutsch.

  • Nutzung ohne Anmeldung
  • Fotos sind kostenlos und dürfen für kommerzielle Zwecke genutzt werden
  • Du darfst nicht suggerieren, dass die erkennbaren Personen das Produkt befürworten
  • Gute Übersichtlichkeit: Neben jedem Bild stehen die Lizenz und die Bedingungen
  • Hier findest du die aktuellsten Informationen zur Lizenz von pixabay

Pixabay kostenlose lizenzfreie Bilder

 

3. pexels

Im Vergleich zu pixabay, ist die Qualität von den Fotos auf Pexels besser. Suche auf dieser Seite nach Fotos auf Deutsch und Englisch. So kommst du zu unterschiedlichen Ergebnissen und einer noch größeren Auswahl an Fotos. Pexels macht viel Werbung für die kostenpflichtige Adobe Stock Datenbank. Lass dich davon nicht irritieren. Die Bilder direkt von Pexels kannst du ohne Abo und ohne Anmeldung downloaden.

  • Nutzung ohne Anmeldung
  • Nennung des Fotografen ist nicht notwendig
  • Gute Übersichtlichkeit: Neben jedem Bild stehen die Lizenz und die Bedingungen
  • Hier findest du die aktuellsten Informationen zur Lizenz von pexels

Pexels kostenlose lizenzfreie Bilder

 

Lizenzfreie Bilder aus Google

Auch über Google kannst du nach lizenzfreien Bildern suchen. Gehe dazu auf die Google Bildersuche -> Erweiterte Sucheinstellungen -> und wähle hier „frei zu nutzen, weiterzugeben oder zu verändern – auch für kommerzielle Zwecke“. Allerdings empfehle ich dir auf jeder einzelnen Seite dir nochmal die Lizenz durchzulesen und zu kontrollieren, ob du dieses Foto benutzen darfst.

Lizenzfreie Bilder auf Google

Folglich werden dir alle Bilder angezeigt, die du frei nutzen kannst:

Lizenzfreie Bilder auf Google

Mit lizenzfreien Bilder aus Google findest du zwar noch mehr Bilder, allerdings ist die Kontrolle über die Lizenz unübersichtlicher. Deswegen würde ich mich eher auf bekannte Portale wie unsplash, pexels & co verlassen und dort direkt suchen.

 

* Dieser Beitrag stellt keine Rechtsberatung dar.

Schreibe einen Kommentar

KOSTENLOSER SEO
E-MAIL KURS

So schreibst du Artikel, die auf Google gefunden werden

Melde dich jetzt an und lerne in 5 Tagen, wie du kinderleicht SEO optimierte Texte schreibst.

E-Mail Kurs

>> JETZT E-MAIL KURS HOLEN:

Mit diesem Eintrag erhältst du in wenigen Minuten gratis per E-Mail Zugang zu meinem kostenlosen E-Mail Kurs. Aufgrund des hohen Wertes dieses Kurses werde ich dich auch in meine Newsletter-Liste aufnehmen und dich weiterhin mit hilfreichem Content versorgen. Deine Daten werden vertraulich behandelt. Mit der Anmeldung erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.